Lieber Patient,

 

meine Behandlungsmethoden sind vorallem die sog. Aschnerverfahren, die die Traditionellen Ausleitungsverfahren und Umstimmungsverfahren darstellen. Zu diesen Therapieformen zählen:

  • Schröpfen
  • Aderlass
  • Blutegeltherapie
  • Baunscheidttherapie
  • Cantharidenpflaster
  • Ausleitung über den Darm
  • Eigenblutbehandlung

Darüberhinaus biete ich gerade für Rücken-, Knie-, Schulterschmerzen und sonstige Beschwerden auch Therapien, wie

  • Pneumatische Pulsationstherapie (Schröpfkopfmassage)  
  • Neuraltherapie nach Huneke
  • R.E.S.E.T. - Kieferngelenkstherapie
  • Ohrakupunktur
  • Infusions- und Injektiontherapie

 

an. Erfahren Sie mehr bei den nachstehenden Ausführungen:

 

 

Schröpfen

Schröpfen ist eine uralte Reiztherapie und zählt zu den ausleitenden Verfahren (Entgiftung/Entschlackung)

Mittels Saugglocken wird ein Unterdruck erzeugt auf bestimmten Hautarealen. Der Reiz löst Blockaden im Organisamus auf.

 

Anwendung bei:

  • Rückenschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Migräne 
  • Chron.Organstörungen
  • Cellutlite

 

 

Neuraltherapie

 

Neuraltherapie ist ein ganzheitliches Therapie- und Diagnoseverfahren, das als Zie ldie Selbstheilung des Organismuses über das vegetative Nervensystem mittels Injektionen eines Lokalanästhetikums (Procain) hat. NT dient auch der Störfeldaufdeckung- und -behandlung.

 

Anwendung bei:

  • chron. Nebenhöhlenentzündung
  • Neuralgien
  • Gelenkerkranku     (z. B. Arthrose)
  • Tinnitus
  • Hexenschuss
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Morbus Crohn

 

 

 

Ohrakupunktur

Die Ohroberfläche bildet eine Reflexzone, auf der alle Organe des Körpers abgebildet sind. Dies können über Akupunkturpunkte angesprochen werden.

 

Anwendung bei:

  • akute/chron.   Schmerzen
  • Unruhe/Angst
  • Nervosität
  • Raucherentwhg

 

 

 

 

 

Eigenbluttherap.

Die Eigenbluttherapie ist eine unspezifische Reiztherapie bei der entnommenes Venenblut direkt oder aufbereitet in die Muskulatur der Haut reinjiziert wird und das Immunsystem anregt, Körperreaktionen positiv beeinflusst und auch auf das vegetative Nervensystem positiv wirkt.

 

Anwendung bei:

  • chronischen Prozessen
  • vermindertes physisches und psychisches Befinden
  • akute und wiederkehrende Entzündungen
  • Allergie
  • Hautkrankheiten
  • Rheumatischer Formenkreis
  • Durchblutungsstörungen
  • Abwehrschwäche

 

 

 

e

Aderlass

"Wo die Natur einen Schmerz erzeugt, dort will sie schädliche Stoffe ausleeren.

Und wo sie dies nicht fertig bringt, dort mach ein Loch in die Haut und lasse die schädlichen Stoffe heraus"

v. Paracelsus

 

Anwendung bei:

  • Schwitzen
  • Hypertonie
  • Hyperlipidämie
  • Hyperurikämie
  • Klimaterische Beschwerden
  • Erhöhte Hämatokritwerte
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • chronischer Husten

 

 

Blutegeltherapie

Die Blutegeltherapie dient der Entgiftung

und während der Behandlung wird gleichzeitig durch den Egel eine blutgerinnungshemmende, gefässkrampflösende und lymphstrombeschleunigende Wirkung erzielt.

 

Anwendung bei:

  • Thrombosen
  • Arthrose
  • Gicht
  • Rheumatische Beschwerden
  • Tinnitus, Hörsturz
  • Hypertonie
  • Furunkulose
  • Migräne
  • Hartspann

 

 

R.E.S.E.T.

Das ist eine Kieferngelenkstherapie die Irritationen der kranial-spinalen Dynamik verbessern und beseitigen kann.

 

Anwendung bei: 

  • Zähneknirschen
  • Verdauungsproblemen 
  • Lernproblemen
  • verspannten Schultern
  • Tinnitus
  • Migräne
  • Schluckbeschwerden
  • Bettnässen

 

 

 

Pneumatische Pulsationstherapie

Die PPT ist ein therapeutische Verfahren nach Deny, das anlehnend an die klassische Methode des Schröpfens entstand.

 

Anwendung bei:

  • Akne
  • Bronchitits
  • Cellulite
  • Durchblutungsstörungen
  • Fersensporn
  • Migräne
  • Neuralgien
  • Verspannungen am Rücken 
  • Arthrose
  • Sehnenbeschwerden
  • Verklebungen im Gewebe
  • Verdauungsbeschwerden
Druckversion Druckversion | Sitemap
© heilpraxis-soldan.de